Diese 4 gefüllten Ofenkartoffeln lassen deine üblichen Kartoffelgerichte ganz schön alt aussehen

    Kartoffeln von morgens bis abends.

    by , ,

    Ofenkartoffel mit Speck und Käse

    Portionen: 3

    ZUTATEN

    3 große, mehligkochende Kartoffeln

    2 EL Olivenöl

    2 TL Salz

    120 g geriebener Cheddarkäse, plus etwas extra zum Garnieren

    60 g gehackte Schalotten

    85 g Speckwürfel

    115 g Schmand, plus etwas extra zum Garnieren

    1 EL Butter

    60 ml Milch

    1 TL Pfeffer

    Schnittlauch für die Garnitur

    ZUBEREITUNG

    Heize den Backofen auf 180 °C vor.

    Lege die Kartoffeln auf ein Backblech, bestreiche sie gut mit Öl und streue Salz darüber.

    Backe sie eine Stunde lang. Wenn du mehr Kartoffeln zubereitest, musst du pro Kartoffel noch 15 Minuten hinzurechnen.

    Schneide die abgekühlten Kartoffeln der Länge nach ein, kratze das Innere heraus und gib es in eine Schüssel.

    Füge den Käse, die Schalotten, 60 g vom Speck, Sauerrahm, Butter, Milch und Pfeffer zu der Kartoffelmasse hinzu und vermenge alles gründlich.

    Fülle die Kartoffelmasse wieder in die ausgehöhlten Kartoffeln und bestreue das Ganze mit Cheddar und den restlichen Speckwürfeln.

    Backe die Kartoffeln weitere 15 Minuten, bis der Käse geschmolzen ist.

    Serviere sie warm mit Sauerrahm und Schnittlauch!

    Frühstücks-Ofenkartoffel

    Portionen: 3

    ZUTATEN

    3 große, mehligkochende Kartoffeln

    2 EL Olivenöl

    2 TL Salz

    1 EL Butter

    60 g Cheddarkäse

    1 EL Speckwürfel

    3 Eier

    2 TL Salz

    1 TL Pfeffer

    1 EL gehackter Schnittlauch

    ZUBEREITUNG

    Heize den Ofen auf 180 °C vor.

    Lege die Kartoffeln auf ein Backblech, bestreiche sie gut mit Öl und streue Salz darüber.

    Backe sie etwa eine Stunde lang. Wenn du mehr Kartoffeln zubereitest, musst du pro Kartoffel noch 15 Minuten hinzurechnen.

    Schneide die abgekühlten Kartoffeln der Länge nach ein, kratze das Innere heraus und verwahre es (z. B. für Kartoffelpüree etc.)

    Bestreiche die ausgehöhlten Kartoffeln innen mit Butter.

    Gib Käse, Speck, je ein Ei, Salz und Pfeffer in jede Kartoffel. Bestreue sie mit Schnittlauch.

    Backe sie 25 Minuten lang, bis das Eiweiß gar ist.

    Serviere sie warm und mit Schnittlauch bestreut!

    Ofenkartoffel mit Brokkoli und Cheddarkäse

    Portionen: 3

    ZUTATEN

    3 große, mehligkochende Kartoffeln

    2 EL Olivenöl

    2 TL Salz

    120 g Frischkäse

    120 g Cheddarkäse, plus etwas extra zum Garnieren

    60 g gehackter Brokkoli

    2 TL Salz

    1 TL Pfeffer

    60 ml Milch

    Sauerrahm zum Garnieren

    Schnittlauch zum Garnieren

    ZUBEREITUNG

    Heize den Backofen auf 180 °C vor.

    Lege die Kartoffeln auf ein Backblech, bestreiche sie gut mit Öl und streue Salz darüber.

    Backe sie etwa eine Stunde lang. Wenn du mehr Kartoffeln zubereitest, musst du pro Kartoffel noch 15 Minuten hinzurechnen.

    Schneide die abgekühlten Kartoffeln der Länge nach ein, kratze das Innere heraus und gib es in eine Schüssel.

    Füge den Frischkäse, den Cheddar, den Brokkoli, Salz, Pfeffer und die Milch zu der Kartoffelmasse hinzu. Vermische alles gründlich.

    Fülle die Kartoffelmasse wieder in die ausgehöhlten Kartoffeln und bestreue das Ganze mit Cheddar.

    Backe die Kartoffeln weitere 15 Minuten, bis der Käse geschmolzen ist.

    Serviere sie warm mit Sauerrahm und Schnittlauch!

    Ofenkartoffel à la Südwest

    Portionen: 3

    ZUTATEN

    3 große, mehligkochende Kartoffeln

    2 EL Olivenöl

    2 TL Salz

    ½ Pfund Rinderhack

    1 EL Tacogewürz

    120 g abgetropfte und abgespülte schwarze Bohnen

    120 g gewürfelte Tomaten

    120 g Cheddarkäse, plus etwas extra zum Garnieren

    Guacamole zum Garnieren

    ZUBEREITUNG

    Heize den Backofen auf 180 °C vor.

    Lege die Kartoffeln auf ein Backblech, bestreiche sie gut mit Öl und streue Salz darüber.

    Backe sie etwa eine Stunde lang. Wenn du mehr Kartoffeln zubereitest, musst du pro Kartoffel noch 15 Minuten hinzurechnen.

    Brate das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl scharf an.

    Gib das Tacogewürz, die schwarzen Bohnen und die Tomaten hinzu. Sollte das Hackfleisch nach dem Braten zu viel Flüssigkeit enthalten, kannst du es etwas abtropfen lassen.

    Schneide die abgekühlten Kartoffeln der Länge nach ein, kratze das Innere heraus und gib es in eine Schüssel.

    Füge die Hackfleischmischung und den Cheddarkäse zu der Kartoffelmasse hinzu. Vermenge alles gründlich.

    Fülle die Kartoffelmasse wieder in die ausgehöhlten Kartoffeln und bestreue das Ganze mit Cheddar.

    Backe die Kartoffeln weitere 15 Minuten, bis der Käse geschmolzen ist.

    Serviere sie warm mit Guacamole!

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.